Erweiterung des Spielplatzes

Im Januar 2012 entstand die Idee zur Erweiterung unseres Spielplatzes. Schnell konnten die Elternvertreter begeistert werden und schon fand das erste Treffen mit 3 engagierten Vätern statt.
Es mussten Finanzierungsmöglichkeiten gefunden werden und Leute mobilisiert werden, die uns bei dem Vorhaben tatkräftig unterstützen.
Wir führten einen Sponsorenlauf durch und die Kinder trainierten einige Wochen vorher kräftig, was sich später auszahlte. Rund 1.600 € wurden „erlaufen“. Auch ein Förderantrag bei der Sparda Bank Stiftung wurde genehmigt und brachte uns 1.500 €, so dass wir alle unsere geplanten Aktionen durchführen konnten. In Kooperation mit dem Projekt „Brücken bauen“ konnte die Firma Egger GmbH gewonnen werden, die uns einen Tag lang tatkräftig half. Viele Mütter und Väter und unsere engagierten Väter aus dem Planungsteam arbeiteten 3 Tage und schafften sehr viel.
Nun können unsere Kinder weitere Erfahrungen in den Bereichen Wahrnehmung und Motorik sammeln.

Vielen Dank an dieser Stelle an Herrn Lilje, Herrn Heinecke und Herrn Kinzel, denn ohne deren „fachmännische“ Beratung, Begleitung und Durchführung hätten wir unsere Ideen nicht umgesetzt bekommen.