Unsere pädagogischen Schwerpunkte

Bewegung

Kinder wollen anfassen, fühlen, hören, riechen, laufen, klettern, schaukeln,…….

Sie brauchen viel Bewegung – denn Bewegung ist das Tor zum Lernen.
Uns ist wichtig, dass  Kinder ihre eigenständigen Erfahrungen mit dem eigenen Körper machen und ihre Wahrnehmung differenzieren.
Unsere Kindertagesstätte bietet zahlreiche Gelegenheiten zur aktiven Bewegung. Die Kinder nutzen täglich den Bewegungsraum, Gruppenraum, Flur, Garderobe und das Außengelände für Bewegungsspiele.
In Bewegungserfahrungen erschließen sich  die Kinder aktiv ihre Umwelt. Sie lernen ihren eigenen Körper kennen und erfahren, dass Bewegung Spaß macht.

In Bewegungsspielen lernen unsere Kinder, sich in eine Gruppe einzuordnen, ihre Bedürfnisse zu äußern, Spielabsprachen zu treffen und Konflikte zu lösen.

Einmal wöchentlich nutzt jede Gruppe die anliegende Schulturnhalle.
Die Integrationsgruppe  geht zusätzlich einmal wöchentlich zum heilpädagogischen Voltigieren. Waldtage oder Waldwochen gehören regelmäßig dazu.

Wir schaffen ein Umfeld, dass sie im Sinne des Wortes „bewegt“ – denn Bewegung ist die Grundlage für ein gesundes Aufwachsen und ein Antrieb für vielfältige und nachhaltige Bildungsprozesse.